AKTUELL


 

Coronavirus und Überbetriebliche Kurse 2020

 

Sehr geehrte Damen und Herren

 

Gemäss Bundesratsbeschluss vom 16. April 2020 dürfen Berufsschulen frühestens am 8. Juni 2020 wieder öffnen. Die üK’s sind den Berufsschulen gleichgestellt. Daher darf weiterhin kein Präsenzunterricht stattfinden.

 

Virtuelle Kurse

Unser Ziel ist es, die üK der Berufsgruppe Informatik möglichst rasch virtuell durchzuführen. Um die üK's im Fernunterricht durchzuführen, musste ein Konzept beim Kanton eingereicht werden. Die Bewilligung, die Kurse virtuell durchzuführen, wurde am 24.4.2020 erteilt.

Somit werden die üK's bei libs ab 12. Mai bis voraussichtlich 8. Juni 2020 im Fernunterricht durchgeführt.

Die entsprechenden Klassen werden direkt vom Kursleiter kontaktiert und erhalten von ihm die Zugangsdaten und weitere Informationen.

 

Bei den Mediamatiker/innen sind die ÜK4 mit Start 7. Mai 2020 (Klasse MM18B) resp. 25. Mai 2020 (Klasse MM18A) geplant. Diese Kurs werden verschoben auf voraussichtlich Anfang bis Mitte Juni 2020. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Verpasste Kurse
Alle Kurse, welche nicht durchgeführt werden konnten, werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Diese Daten sind zur Zeit noch nicht bekannt. Betroffen sind derzeit die Kurse:

  • Informatik, Modul 101, Klasse 1
  • Informatik, Modul 101, Klasse 2
  • Informatik, Modul 101, Klasse 3
  • ICT Fachleute ÜK 305
  • Mediamatik, ÜK 5, Klasse MM17B

Lernende und Lehrbetriebe werden so schnell wie möglich über das Ersatzdatum informiert.

 

Rechnungen
Haben Sie als Lehrbetrieb eine Rechnung für einen ÜK, der nicht stattfinden konnte bereits bezahlt? Der Betrag wird Ihnen für den kommenden Nachholkurs gutgeschrieben.

Falls Sie die Rechnung noch nicht bezahlt haben, erhalten Sie nach Bekanntgabe des Ersatzdatums für den entsprechenden üK eine neue Rechnung.
 

Wir danken für die Kenntnisnahme.

 


 

Generalversammlung am 30. April 2020

 

Sehr geehrte Vereinsmitglieder ICT-Berufsbildung Aargau
Wie bereits mit E-Mail vom 19. März 2020 angekündigt, findet die 19. Generalversammlung von ICT-Berufsbildung Aargau am 30. April 2020, 14.00 Uhr statt. Aufgrund der besonderen Lage wird die GV online (z.B. über zoom) durchgeführt.


Details folgen bis spätestens 9. April per E-Mail an alle Mitglieder.

Für die Kenntnisnahme bedankt sich der Vorstand herzlich.

 


 

Coronavirus und IPA 2020 - Infos vom 1.4.2020

Sehr geehrte Damen und Herren

 

Achtung: Diese Meldung ist KEIN Aprilscherz!!

 

In den letzten Tagen hat sich auf nationaler Ebene eine verbundpartnerschaftliche Arbeitsgruppe intensiv mit den Qualifikationsverfahren 2020 auseinandergesetzt. Dies mit dem Ziel, die QV schweizweit pro berufliche Grundbildung einheitlich durchzuführen.

 

Heute sind entsprechende Vorschläge der Verbundpartner zur Konsultation an alle Regierungen (EDK), sowie an die Spitzenverbände weitergeleitet worden. Die definitive Einigung über das Vorgehen wird am 9. April 2020 im Rahmen eines Spitzentreffens der Berufsbildung (WBF, EDK und Sozialpartner) erfolgen.

 

Anschliessend können die nationalen Organisationen der Arbeitswelt (OdA) ihre Vorschläge zur Durchführung der angepassten QV 2020 bis zum 17. April 2020 einreichen.

 

Bis die definitiven Varianten pro Beruf auf nationaler Ebene vorliegen, gilt ab sofort ein Prüfungsdurchführungsstopp!
Gemäss Anordnung der kantonalen Behörden betrifft das NICHT die laufenden IPAs. Es heisst für uns, dass keine weiteren IPAs starten dürfen. Alle laufenden Arbeiten sollen normal beendet werden.

 

Auch die Anordnungen zu Präsentation und Fachgespräch behalten ihre Gültigkeit, bis voraussichtlich nach dem 20. April 2020 die neuen Weisungen erfolgen.

 

Wir werden Sie schnellst möglich mit weiterführenden Informationen bedienen. Bitte bewahren Sie bis dahin Ruhe und versuchen Sie soweit möglich, Ihre im nun vorliegenden Rahmen möglichen Vorbereitungen weiterzuführen.

 

Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihre ausserordentlichen Bemühungen.

 

Mit freundlichem Gruss
Daniel Heuberger
Chefexperte der ICT-Berufe Aargau

 


 

Personal- und Sitzwechsel

 

ICT-Berufsbildung Aargau (ICT-BBAG)

ÜK Kommission der Informatikberufe des Kanton Aargau

 


Per 1. Januar 2020 übernimmt Frau Jennifer Indergand das Sekretariat des ICT-BBAG und der ÜK‑Kommission.

 

Gleichzeitig wird der Sitz nach Aarau verlegt.

 

 

ICT-Berufsbildung Aargau (ICT-BBAG)

Überbetriebliche Kurskommission der Informatikberufe des Kanton Aargau (ÜK-I)

c/o Fuchsgroup Consulting AG

Bahnhofstrasse 67

5000 Aarau

 

Neue Telefon-Nummer:     062 / 511 21 10

 

Die Email-Adressen bleiben gleich.   

Sekretariat ICT- BBAG:    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ÜK-Sekretariat:   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Büro-, Telefonzeiten: Montag und Mittwoch von 8:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

 

Weihnachtsferien

Das ICT-BBAG- und ÜK-Sekretariat bleibt vom 23. Dez. bis 6. Jan. 2020 geschlossen.

 


 

Revision der Bildungsverordnung Informatiker/in EFZ

 

Informationen zum aktuellen Stand der Revision Informatiker/in EFZ finden Sie auf der Webseite der ICT-Berufsbildung Schweiz.

 


 

ICT-Berufe attraktiv vermitteln - auch für Mädchen

 

Der Flyer "Dos and Don'ts" der Fachhochschule Nordwestschweit, FHNW, gibt Tipps worauf beim Erstellen don Info- und Werbematerialien zu achten ist, um ein breites Interesse an den ICT-Berufen zu wecken.

 

FHNW-Flyer

 


 

Medienmitteilung ICT-Berufsbildung Schweiz

 

Neue Partnerschaft im Zeichen der ICT-Lehrstellenförderung

 

Das Berufsbildungsnetzwerk gateway.one und ICT-Berufsbildung Schweiz sind eine Partnerschaft eingegangen. Die Zusammenarbeit ist eine ergänzende Massnahme zur verstärkten Vernetzung zwischen ICT-Lehrstellenanbietern aller Branchen und Lehrstellensuchenden und trägt damit zur Deckung des zunehmenden ICT-Fachkräftebedarfs bei.

 

Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen haben die Möglichkeit, offene ICT-Lehrstellen auf der Lehrstellenplattform www.gateway.one prominent und preiswert zu platzieren und somit geeignete ICT-Nachwuchskräfte zu rekrutieren.

 

Weitere Informationen hier

 


 

#ICTLehrstellen -  Ihr Engagement

 

Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation schafft eine neue Lehrstelle für die Berufe Informatiker/in EFZ, Mediamatiker/in EFZ oder ICT-Fachfrau / ICT-Fachmann EFZ?


Unter dem Hashtag #ICTLehrstellen sucht ICT-Berufsbildung Schweiz Unternehmen, KMU's und Verwaltungen, die Lehrstellen für Informatik und Mediamatik anbieten.

 

Sie bieten eine ICT-Lehrstelle an?

 

Melden Sie Ihre Lehrstellen und zeigen Sie ihr Engagement!
Schreiben Sie auf Twitter mit dem Hashtag #ICTLehrstellen @ICTBBCH oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Weitere Informationen hier

 


 

 

Informationen für Lernende und Ausbildungspersonen hier

 


 

Zusätzliche Informationen